Swetlana Permjakowa

Ich nicht sjussjukaju mit dem Tochterchen

Talentvolle Schauspielerin Swetlana Permjakowa schon syglara die Hauptrolle im Leben – sie wurde Mutter.

Ljubotschka aus Internow, die Partnerin Maksims Galkins nach der tanzerischen Show des Modeaffen, die Moderatorin und ist es talantiwaja Schauspielerin Swetlana Permjakowa syglara die Hauptrolle im Leben einfach, Mutter geworden.

  • Swetlana, ob sich Ihre Weltanschauung nach der Geburt des Kindes geandert hat

Ja, der Zeit wurde ziemlich wenig. Jetzt wird das Zentrum meines Lebens – mein Tochterchen, und alles unter sie nachgestellt. Wir fahren zusammen mit Warjuschej auf dem Gastspiel, aber jetzt suche ich die komfortabeleren Bedingungen. Und noch das Vorhandensein des Kindes organisiert sehr. Man muss vieles dazukommen, deshalb mit der Geburt Warja wurde ich mehr mobil …

    Ob

  • die Erfahrung der Elternfamilie die Konstruktion Ihrer Eigenen beeinflusst hat

Nein. Sogar in puncto der Zahl der Kinder. In meiner Familie war es drei Kinder. Die Mutter noch bis zu meiner Geburt hat meinen Bruder begraben. Der Kinder bei ihr war es vier, aber junger meinen Brudern, ist Andrej, noch klein, und mittler, Wassja – in 25 Jahre, vom Infarkt gestorben. Ist wir blieben bei der Mutter mit dem alteren Bruder Sereschej …In 2010 und es wurdenicht – bei ihm hat das Herz auch abgesagt. Die Ahnlichkeit nur ein: ich war ein spates Kind, und Maksims (Maksim Skrjabin – der burgerliche Mann und der Direktor der Schauspielerin. – der Autobus) hat die Mutter nicht fruh – in 27 Jahre geboren.

  • Wie Ihre Schwangerschaft verlief

Sehr leicht. Ohne toksikosowund irgendwelcher Komplikationen.

  • Und wie die Geburt gingen

Bei mir war es planmassig kaiser- nach den medizinischen Aussagen – wegen des niedrigen Vorliegens der Plazenta. Alles ist gut gegangen.

  • Welche Ihre Empfindungen waren, wenn Sie das Kind zum ersten Mal gesehen haben

Ihnen kann interessant sein:

  • Das Interview mit Ladoj Dens
  • Das Interview mit Anna Litwinowoj
  • Das Interview mit Aljona Apinoj
  • Das Interview mit Irina Gribulinoj

Ich habe nachgedacht: «Gott, welche sie straschnenkaja!» In Wirklichkeit, naturlich, es war ganz nicht so! Und sogar Maksim, wenn Warjuschu zum ersten Mal gesehen hat, hat ausgerufen: «Welche Schone!» Aber die ersten Emotionen sind … immer unvorsatzlich

Es gibt keine Kinderstube bei uns. Woher ihr in der Einzimmerwohnung zu ubernehmen Aber wir haben fur Warjuschi den Kinderwinkel gemacht. Bis ich im Entbindungsheim war, hat Maksim in der Wohnung die Ordnung gerichtet, hat die rosa Vorhange aufgehangt, hat viel Spiegel gestellt, hat das Zimmer durch die Luftballons … geschmuckt erinnere ich mich, regte ich mich den ersten Monat des Hauses sehr auf – furchtete, nicht zurechtzukommen. Abends war immer ein und derselbe Gedanke: «der Tag ist – und der Ruhm dem Gott gegangen!»

  • Wer half Ihnen in den ersten Tagen

Niemand. Wir waren ein – ohne Gromutter und die Grovater von vornherein. Meine Mutter hatnicht erkannt, dass ich auf das Kind warte. Maksim hat aus Moskau die Ergebnisse der Analysen auf die Schwangerschaft gerade im Tag ihrer Beerdigung … Mein Vater stark angefahren hat abgegeben, wenn die Mutter nicht wurde. Dazu lebt er in Perm. Und bei Maksim die Mutter in Kirow… Wir standen mit ihm der Reihe nach zu Warja nach den Nachten auf. Maksim – der schone Vater. Er wickelte von den am meisten ersten Tagen in Windeln, futterte und tauschte podgusniki dem Tochterchen.

  • Wie lange Sie von der Brust futterten

Die Probleme mit der Brusternahrung bei mir war es nicht. Zwei mit der Halfte des Monats a Warja erste gut. Spater fing sie an, auf die Brust zu verzichten, und ich futterte noch etwas Monate szeschiwalas und ihrer Milch aus dem Flaschchen. Und wenn sich Warjusche ein halbes Jahr erfullt hat, sie hat auf die Brust ganz verzichtet, und wir haben prikorm eingefuhrt.

    Ob es

  • bei Warja das Kindermadchen gibt Wenn ja, so nach welchen Kriterien Sie sie wahlten

Bis sich Warja 8 Monate erfullt haben, kamen wir mit Maksim zu zweit zurecht. Nur wenn ich auf dem Gastspiel abfuhr, mit dem Tochterchen blieb meine Cousine. Und spater haben uns das Madchen namens Tatjana empfohlen, die jetzt uns hilft.

Sie ist zum Tag der Bekanntschaft zu uns im Voraus gekommen, wir sindmit Warjuschej zusammen spazieren gegangen, haben gegessen, ich habe beobachtet, wie sich Tanja mit dem Kind umgeht und endlich hat es sich entschieden, sie zu zweit … Meiner Meinung nach abzugeben, die Auswahl des Kindermadchens soll rein intuitiv sein. Es herankommt oder kommt das Kindermadchen Ihrem Kind in der Regel heran es ist sofort sichtbar.

  • Wie Sie die Form nach der Geburt wieder herstellten

Bis zur Geburt wog ich 78 kg. Bei schwanger die Launen: ich konnte vorbei Makdonaldsa nicht gehen. Oder noch eine Leidenschaft– tschupa-tschupsy. Im Endeffekt habe ich wahrend der Schwangerschaft noch 20 kg, und zusammengenommen wenn geboren hat, wog 94 kg! Jetzt unterziehe ich mich einer Diat, nach der ich den Hunger nicht fuhlen darf. Ich trinke viel Wasser, hat auf die geraucherte Nahrung vollstandig verzichtet, ich speise nicht spater 20:00, und die Umfange meiner Portionen ubertreten 250 @E Zuerst nicht es war ungewohnlich, und jetzt wurde es ein Prinzip meines Lebens. Und die Hauptsache – ist die ersten Ergebnisse. Jetzt wiege ich schon 80 kg …

  • Was sich Ihnen am meisten aus dem ersten Jahr des Lebensmit dem Kind gemerkt wurde

Und bei mir ist jeder Tag des Lebens mit dem Tochterchen eine Eroffnung! Warja sehr neugierig. Ich umgehe mich mit ihr immer dem Erwachsenen, nicht sjussjukaju, doch ist sie Personlichkeit! Wenn ich mit dem Tochterchen, so ist etwas ihr standig erzahle, fuhre ich … vor Ist Uberzeugt, selbst wenn sie bis mit mir den verbalen Dialog unterstutzt, aller, dass ich sage, schreibt sich auf podkorku ihres Gedachtnisses ein. So entwickelt sich ihre passive Lexik, und es ist fur die harmonische Entwicklung wichtig.

  • Welche Spiele Sie jetzt mit Warjuschej spielen

Bis wir haben wenige. Wir spielen in ku-ku gern, Warja hat gern sich zu verbergen oder, die Katze zu suchen. Wir spielen den Spielball, wir wiederholen verschiedene Laute, ich lese ihr die Gedichte…

  • Was Sie unternehmen, wenn das Kind nicht essen will

Ich halte, das Kind will Male nicht essen, bedeutet, ich biete ihm an ich fahre ungelegen! Gewohnlich essen wir den Quark, spater 2,5 Stunden etwas fleisch-. Auf den Spaziergang nehme ich das Wasser und die Milch mit, so dass es ernst keine hungrigen Streike» bei uns gibt.

  • Wie Sie mit den Kinderlaunen zurechtkommen

Ich denke, die gegenwartigen Launenbei uns noch voran … Solange zu solchen Momenten versuchen wir einfach, zu sprechen. Ich ziehe sie gro, ich lenke vom Spielzeug ab. Ubrigens schalte ich die Aufmerksamkeit des Tochterchensund fur die Falle ihrer Fallen um. Sehr hilft. Aber auf dem Anlass beim Kind ist man verboten, genau zu gehen.

  • Wie Sie die physische Gesundheit des Tochterchens unterstutzen

Wir machen das Laden, die Massage, wir nehmen die Luftbader – wir gehen ohne podgusnika, wir gehen uberhaupt viel, wir spazieren, dabei bemuhe ich mich, dem Kind die Bewegungsfreiheit nicht zu beschranken.

  • Nach welchem Prinzip Sie fur Warja die Spielzeuge wahlen

Ich verwohne Warja besonders nicht. Die Spielzeuge kaufe ich ihr notwendigerweise. Sie verzichtet selbst mit der Zeit auf jene Spielzeuge, die fruher spielte. Jetzt bei uns der Hit – jede kastrjulki. Ich offne die Backrohre, und sie nimmt von da verschiedene des Deckels. Ihr gefallt sie zu betrachten und, von der Stelle auf die Stelle umzulegen.

    Ob

  • Sie schon uber die Auswahl des Kindergartens nachdenken

Unbedingt! Der Kindergarten ist vor allem die Gesellschaft.Und obwohl wir keine Problememit dem Verkehr haben (Warja fahrt mit mir auf dem Gastspiel von 1,5 Monaten, wir gehen in die Kirche, sie wachst vom sehr geoffneten und geselligen Kind), ich meine, dass der Kindergarten einfach notwendig ist!

  • Ihre Wunsche den Muttern

Furchten Sie nicht, Mutter zu sein!Eben bereiten Sie sich darauf vor, dass Ihre ganze Zeit dem Kind zuruckgegeben sein wird, aber es ist jenen kostet. Sie erinnern sich –
Sie haben dem Kind das Leben gegeben, spater wird die Erfahrung, das Wissen erganzt werden, jedoch ist er Personlichkeit, und Sie konnen seine Handlungen, aber nur koordinieren, fur ihn allen nicht entscheiden!