Das Interview mit Ljankoj Gryu

Die glucklichsten 9 Monate!

Ljanka Gryu hat die breite Popularitat dank der Hauptrolle im Film die Ruckfuhrung der Musketiere, oder des Schatzes Kardinals Masarini» erworben. Auer der erfolgreichen Filmkarriere spielt die talentvolle Schauspielerin in den Theatererrichtungen, versucht sich im Ballett und der Malerei.

In Juli 2010 hat sie Regisseur Michail Wajnberga geheiratet. Und seit nicht so langem wurde Ljanka Mutter.

  • Ljanka, wo Sie den Mann kennengelernt haben

Wir haben Mischa auf den Aufnahmen des Filmes «kennengelernt ich Suche dich im Herbst, zwei Jahre ruckwarts. Die Aufnahmen gingen in Minsk. Zu arbeiten es war sehr interessant, und in vieler Hinsicht dank Mischa. Er hat sich als den merkwurdig talentvollen Regisseur und den Menschen mit dem ergreifenden Sinn fur Humor erwiesen. Und wenn die Zeit gekommen ist, sich zu trennen, ich habe verstanden, dass mir schon nicht bis zu den Scherzen, weil meine Gefuhle aus der freundschaftlichen Sympathie in die Verliebtheit uberholt haben.

  • Wie sich Ihre Beziehungen entwickelten

Spater habe ich in Moskau verstanden, dass Mischa zu mir nicht die einfach freundschaftlichen Gefuhle auch erprobt, und bald haben wir begonnen, zusammenzuleben. Man wollte neben ihm moglichst viel der Zeit durchfuhren. Es reichte nicht aus, um, nasmejatsja genug zusammengeredet zu werden. Durch ein Paar Monate haben wir uns in die romantische Reise zu Rom begeben, wo im Tag verliebt Mischa mir den offiziellen Vorschlag gemacht hat. Bei mir war es es gibt die Ahnung, dass die Welt stehengeblieben ist, wir blieben nur zu zweit und unsere Liebe. Ja mir und jetzt manchmal wird daran, dass wir zusammen noch soviel der Zeit … nicht geglaubt

  • Sie fingen nicht an, den Familiennamen zu tauschen

Nein. Im Kino mich wissen wie Gryu, und Mischa war nicht dagegen, dass ich den Familiennamen abgegeben habe.

  • Die Losung, das Kind zu gebaren es war begriffen oder alles wurde zufallig erhalten

Ihnen kann interessant sein:

  • Das Interview mit Olga Kabo
  • Alexander Paschkow: «Unsere Familie ist die Prufung auf die Haltbarkeit gegangen»
  • Das Interview mit Irina Klimowoj
  • Das Interview mit Anastasija Zwetajewa

Es war unsere gemeinsame Losung. Wir wollten, dass unser Kleine unbedingt im Fruhling geboren worden ist – damit ich mit ihm die Hauser moglichst lang weilen konnte, und, im Herbst schon zur Arbeit loszugehen. Naturlich, solche Losung – die groe Verantwortung zu fassen, aber die Hauptsache, dass wir dazu fertig waren, die Eltern zu werden.

  • Welche Gefuhle Sie erprobt haben, wenn erkannt haben, was Sie auf das Kind warten

Vom ersten Gefuhl, naturlich, war die Freude, aber im Innersten stand ich die Angst aus, innen wurde aller irgendwie zusammengepresst, ich konnte aus irgendeinem Grunde auf keine Weise mich von der Mutter vorstellen. Ich habe uber die Schwangerschaft dem Mann mitgeteilt, wenn wir mit ihm im Cafe waren. Den ganzen Abend haben wir gesessen, aufeinander schauend, sagten uber die Zukunft. Eben verstanden, dass jeder von uns die Aufregung innen erprobt.

  • Wie Sie uber die Schwangerschaft den Nahen mitgeteilt haben

Durch ein Paar Wochen habe ich zu Gast die Mutter eingeladen. Kaum hat sie mich gesehen, hat sofort gefragt: «Dass vorkam Bei dir glanzen die Augen, du aller leuchtest!» Dann habe ich ihr eben mitgeteilt, dass ich auf das Kind warte. Ich habe gesehen, dass es fur die Mutter die Nachricht ist es war unerwartet, sie meinte, dass von der Mutter mir, noch zu fruh zu werden, aber immerhin sie mich gratuliert hat und hat gesagt, dass fur uns froh ist.

  • Erzahlen Sie, wie die Schwangerschaft verlief.

Es waren neun glucklichsten Monate meines Lebens! Naturlich, zunachst qualte mich toksikos, aber, kaum ist er gegangen, es ist die marchenhafte Zeit getreten. Jeden Tag hatte ich eine gute Stimmung, ich fuhlte irgendwelche Befriedung. Wir gingen mit Mischa auf die Spaziergange, bereiteten die leckeren und nutzlichen Platten zusammen vor, besuchten den Yoga und das Schwimmbad, zu uns kamen die Gaste oft. Jeden Monat offnete ich das Buch fur die Mutter und las, dass in dieser Periode mit dem Kleinen geschieht, wie er sich entwickelt. Und es ist endlich, sammelte alle Fotos USI.

  • Sie haben den Fuboden des Kindes im Voraus erkannt

Ja, mir war es interessant, auf wen warte ich.

  • Und wie den Namen gewahlt haben

Wir wahlten es kurz. Erstens wollten den Sohn auf den Buchstaben r nennen. Sagen, dieser Buchstabe im Namen des Kindes gibt die Kraft dem Charakter. Aber, nichts herankommend gefunden, habe ich den Namen Maksim unerwartet angeboten. Es besprochen, haben wir verstanden, dass dieser Name unserem zukunftigen Kleinen ideal herankommt.

  • Sie besuchten die Schule fur die zukunftigen Mutter

Uns haben eine Schule empfohlen, aber ist als die erste Stunde weiter hat hingetan hat nicht aufgeruckt. Jener, worum sich es dort handelte, wusste ich aus den Buchern und dem Internet schon. So dass sich entschieden hat, sich selbstandig vorzubereiten.

Es ist psychologisch mehr. Stellte vor, dass alles leicht und schmerzlos gehen wird. Ich verstand, dass die Geburt ein riesiger Stress und fur mich, wie der zukunftigen Mutter, und fur den Kleinen ist. Bei ihm wiege die Welt uberhaupt wird umgewandt. Die Gedanken im Kind helfen wirklich, zu gebaren, es wird um vieles leichter sein. Die Hauptsache ist sich zu helfen und dem Kind, doch ist wir aller instinktiv wir machen richtig.

  • Und wie das Entbindungsheim wahlten

Fur uns waren drei wichtige Sachen. Erste – der gute Arzt, zweite – der normale Preis, der uns nach der Tasche ware, und dritte – soll das Entbindungsheim neben dem Haus sein. Wir haben uns von dem alles ein Monat vor der Geburt gekummert und haben ausgewahlt.

  • Der Mann war mit Ihnen auf der Geburt

Mischa hat den Wunsch selbst geauert, bei der Geburt unseres Kindes anwesend zu sein, und ich bin ihm dafur sehr dankbar. Seine Unterstutzung hat mir sehr geholfen. Wir haben unseres Sohnes zusammen gesehen, der Mann schnitt die Nabelschnur selbst durch, half den Arzten. Dieses eines der wichtigsten Ereignisse unseres Zusammenlebens. Naturlich, wir sollten das alles zusammen gehen! Obwohl, unbedingt, fur jeden konkreten Fall aller individuell.

  • Pridanoje fur den Kleinen kauften im Voraus

Ich bin nicht aberglaubig, deshalb wir haben im Voraus gekauft, haben sich eingestellt und erprobten die Wonne von den Kaufen fur das zukunftige Mannchen. Es schenkte solche Ladung der positiven Emotionen! Hier die Hauptsache – nicht zu weit zu treiben. Es ist klar, dass die bequemste Kleidung fur den Kleinen Strampelhosen sind. Und auf keine Weise «da jener Anzug» oder da «jene kurtotschka»! Es ist aller man muss den Puppen abgeben. Wir wahlten die Kleidung ohne harte Nahten und die Applikationen, der Knopfe und der Blitze, damit nichts nicht perekrutschiwalos hochgehoben wurde. Dann wird des Kindes nichts beunruhigen.

  • Sie hatten ein vorlaufiges Programm anlasslich der Ruckfuhrung nach der Geburt zur vorigen physischen Form

Nein, ich beunruhigte mich wegen ihm uberhaupt nicht. Alle zusammengenommenen Kilogramme sind von sich aus weggegangen. Auerdem habe ich wieder begonnen, sich mit den Tanzen zu beschaftigen.

  • Sie futtern das Kind von der Brust Ob es die Probleme mit der Brusternahrung geben

Ich futterte den Sohn nur bis zu funf Monaten. Es war ziemlich kompliziert, den Abgang des Kleinen, den Spaziergang, den Tagestraum und wenn auch irgendwelche selbstandige Tatigkeit zu vereinen. Und aus laktazionnogo der Krise, die naher zu vier Monaten geschehen ist, herauszukommen es gelang nicht. Der Milch fing immer weniger an, futtern es musste ofter, und im Endeffekt erholte ich mich ganz nicht. Es ergab sich irgendwelche ausweglose Lage.

  • Was Sie unternehmen, wenn das Kind nicht essen will

Zum Gluck bis das ahnliche Problem vor uns kostet. Maksik isst bemerkenswert. Besonders mag er das Gemusepuree. Obwohl wenn er es aus der kleinen Buchse zum ersten Mal probiert hat, hat solche Person gemacht, was klar war: es gibt als mehrere keinen Loffel in ihn nicht wpichnesch. Deshalb mache ich das Puree nur aus dem naturlichen Gemuse. Es er upletajet fur beide Wange. Einige meine bekannten Mutter tanzen vor dem Kleinen eben, sowohl die Musik nehmen auf, als auch die Trickfilme – nur damit hat er gegessen. Wahrscheinlich, das alles ist moglich. Einzig, dass ich nicht prijemlju ganz bin, ist ein Futtern durch den Schrei und die Tranen. Ich denke nicht, dass man das Essen mit dem Stress und dem Druck verknupfen kann.

  • Nach welchem Prinzip Sie dem Kind des Spielzeuges wahlen

Die Spielzeuge bemuhen wir uns, entwickelnd, herankommend nach dem Alter oder kaum mit dem Zuvorkommen zu wahlen. Oft gebe ich dem Sohn die Sachen, was fur die Erkenntnis der Welt sehr wichtig ist. Meiner Meinung nach, man braucht, das Kind vollstandig auf dem Spielmodell des Lebens nicht zu schlieen. Ich kann Maksim das Paket, den Holzloffel geben, die hellen Halsketten oder die leere Dose von der Kindermischung – wird das alles ein interessantes Spielzeug, entwickelt die Tast-, emotionalen und logischen Beziehungen des Kindes.

  • Wer hilft Ihnen mit dem Kleinen

Die ersten Monate, wenn den Sohn koliki qualten, der Mann hat alle Arbeitsschaffen aufgehoben, um mir mit dem Kind zu helfen. Mischa stand in der Nacht auf, ging mit ihm, beruhigte, tauschte die Strampelhosen, an den Abenden badete, ging mit dem Sohn in den Park auf die Spaziergange, mir gestattend, sich auszuschlafen. Mir war es sehr wichtig, und die Sorge um das Kind Halt zu haben. Und noch half uns die Mutter, die Wahrheit sie erlebte zuerst, dass, wie vergessen hat fur die Kleinen zu sorgen, und bat, sie ihm von neuem zu lehren.

    Ob

  • Sie planen, das Kindermadchen zu suchen Welche Forderungen Sie zu ihr vorlegen

Das Kindermadchen soll freundlich, kontakt-, jung, beweglich sein. Fur uns ist es wichtig, dass das Kind viel spaziert, atmete die frische Luft. Ich verstehe, dass das Kindermadchen –
Es der tatsachlich neue Familienangehorige, der Mensch, dem das Teuerste anvertrauen. Bedeutet, dieser Mensch soll uns gefallen. Wenn etwas beunruhigt und argert ab, muss man anderes Kindermadchen suchen.

    Ob Sie

  • im Begriff sind, das Kind in den Kindergarten zuruckzugeben

Naturlich. Die Kinder mussen sich mit den Gleichaltrigen umgehen. Es ist einer der wichtigsten Aspekte der Erziehung der Personlichkeit – die Fahigkeit, zu kontaktieren und, die Beziehungen mit anderen Menschen aufzubauen. Ich erinnere mich den Kindergarten, den selbst einst besuchte. Es war die ausgezeichnete Zeit, und ich will den Sohn solchen Vergnugens nicht entziehen. Betreffs der Auswahl, so sind neben unserem Haus vier Kinder- Garten gelegen. Irgendwelchen werden wir wahlen.

  • Was fur Sie bedeutet, das Kind zu verwohnen

Es bedeutet sehr es, zu mogen.

  • Es kommen die Falle vor, wenn Sie auer sich geraten Was Sie in solcher Situation machen

Ich lachle. Ich bemuhe mich uberhaupt, mich in beliebigen Situationen festzuhalten. Sie verstehen, mit der Geburt des Kindes habe ich mich selbst sehr geandert. Wurde, urawnoweschenneje um vieles ruhiger, ich lebe mit der inneren Empfindung des Gluckes.

  • An das zweite Kind denken Sie nicht

Sich nichts denken ich will. Bis es den Wunsch gibt, zu arbeiten, entwickelt sich jetzt meine Karriere ungestum, so dass uber den zweiten Kleinen, bis fruh zu denken.

  • Ihre Wunsche den jungen Muttern.

Wenn Ihnen bevorsteht, Mutter zu werden, wappnen Sie sich mit Geduld. Es ist es sehr viel notig. Noch muss man niemals vergessen, dass Sie die Frau, immer sie bleiben Sie, seien Erwunschte Sie.