Die Mutter, kaufe mir den Hund!

Wie oft die Mutter und die Vater von den Kindern horen: «Kaufen Sie den Hund!» Das Kind will sich sorgen, ihm ist der Freund notig. Und jetzt hangt nur von den Erwachsenen ab, ob beim Kleinen das flaumige Wesen, das auf die uneigennutzige Liebe und die Ergebenheit begabt ist erscheinen wird.

Wahrscheinlich, es werden sich viel Eltern befinden, die strengstens gegen das Tier auftreten. Sie meinen gerecht, dass die Stelle des Hundes im Hauschen beim Tor, die Katze ins Haus nur herbeilaufen soll, um zu essen, und dem Vogel ist der Wille netter. Inzwischen beeinflusst der Verkehr mit den Tieren die Kinder in der wohltuendesten Weise. Das Kind wird mehr verantwortlich, lernt, sich und sostradat zu sorgen. In ihm werden solche wichtigen Qualitaten wie die Gute, die Offenheit, die positive Beziehung zur Welt gezeigt. Der Verkehr mit den Brudern kleiner ist nicht nur fur die Spiele, sondern auch fur die Aufrechterhaltung des emotionalen Gleichgewichtes des kleinen Mannchens notwendig. Dem geschlossenen und nicht geselligen Kleinen wird helfen, der behaarte Freund befreit zu werden und, sich mehr sicher zu fuhlen, wird lehren, sich zu umgehen, die Gesellschaft andere zu schatzen. Aber es ist notig sich zu erinnern, dass ein beliebiges Tier, ob gutmutig njufaundlend oder der eilige Hamster, es nicht das Spielzeug, sie die Aufmerksamkeit und die Achtung von allen Familienangehorigen fordern.

Ihnen kann interessant sein:

  • Hundert Tausende warum
  • Wir verfassen die Marchen fur am meisten klein
  • Wir solcher verschiedene… Wie das Kind der Toleranz zu lehren
  • Die schlechten Worter. Wie dem Kind abzugewohnen, zu schimpfen

Der ruhrende Blick des obdachlosen Katzchens

Wenn sich einmal am Tag, auf den Spaziergang mit dem Kind versammelnd, werden Sie auf dem Stockwerk das kleine piepsende Klumpchen aufdecken, und wird der Kleine das Mitleid zeigen und wird es wollen zu beherbergen, wie, in diesem Fall zu handeln Doch sind Sie einerseits, zum Erscheinen des neuen Bewohners nicht fertig, und mit anderem – ist das Tier schade, und das Kind besteht… Wir Werden zulassen, Sie versprechen im Prinzip nicht gegen den Zogling, und den Sohn oder das Tochterchen vollstandig, die Pflichten zum Abgang seiner zu ubernehmen. Dann ist notig es zusammen mit dem Kind wie waschen Sie das Tier aus, es ware vom speziellen Shampoo wunschenswert. Gestatten Sie ihm das Praparat von den Wurmern, den man im Zoogeschaft kaufen kann, auch als es schneller moglich ist fuhren Sie das Tier dem Tierarzt vor, um bei ihm die fur den Menschen gefahrlichen Erkrankungen auszuschlieen. Spater gibt es den Sinn, sich die spezielle Literatur anzuschaffen und, sie zusammen mit dem Kind zu studieren. Erklaren Sie dem jungen Wirt, wie es richtig ist, fur den Welpen oder das Katzchen zu sorgen, wie zu futtern. Versuchen Sie, diese Operationen zusammen zu machen, bieten Sie dem Kind pouchaschiwat selbstandig an. Fragen Sie, ob er sich anders uberlegt hat, ob vor solchen Schwierigkeiten und den neuen Pflichten furchtet. Gewohnlich, die Kinder mit der Freude machen sich unter Kontrolle der Erwachsenen daran. Nur entziehen Sie das Kind der Selbststandigkeit nicht, lassen Sie ihm die Moglichkeit sich fuhlen ist, otwetstwenneje alterer, doch hat er jetzt einen Freund, um den er sich, der sorgen soll seine Aufmerksamkeit, die Liebkosung und die Warme braucht. Es kommen die Situationen vor, wenn das Tier aus irgendwelchen Grunden Sie abgeben Sie konnen nicht. Wie dem Kind zu erklaren, was neswanyj der Gast nicht zum Hof gefallen ist In diesem Fall braucht, das Kind nicht zu schelten, doch hat er die Barmherzigkeit gezeigt, wunschend, das Tier zu beherbergen. Ruhig erklaren Sie, dass bis Sie kein Tier fuhren konnen. Zum Beispiel, sich dass der kleine Bruder von irgendwelcher schlechter Krankheit vom Welpen oder beim Vater die Allergie auf die katzenartige Wolle anstecken kann. Erklaren Sie, dass Sie nicht gegen das Tier, aber die Sorge um die Nahen Ihnen nicht zulasst, es ins Haus gerade jetzt zu nehmen. Man ist notwendig ist gleichgultig, dem Kleinen nicht vorbeizugehen oder, es fur die Tur wegzuwerfen. Besser futtern Sie kutenka und versuchen Sie zusammen mit dem Kind, ihm das Haus zu finden, fur den aussersten Fall behandeln ins spezialisierte Obdach. Vereinbaren mit den neuen Wirten des Welpen oder des Katzchens, damit der Sohn oder das Tochterchen den Neusiedler besuchen konnten. So fuhren Sie Sie dem Kind vor, dass das Tier wenn auch nicht zuruckbehalten haben, aber Ihnen ist sein Schicksal nicht gleichgultig. Es ist die sehr wichtige Stunde fur den kleinen Menschen. Er hat das Mitleid, moglich gezeigt, hat das Leben dem Tier gerettet. Die richtige Erklarung dieser edlen Tat wird in seiner Seele die Samen des Guten saen.

Dich werden Dschoni rufen!

Nicht selten beschleunigen die Eltern selbst nicht gegen, das Tier zu erwerben, und die Bitten des Kindes sein Erscheinen nur. Wenn Sie sich entschieden haben, des neuen Familienangehorigen zu fuhren, so wollte er possoweschtschajtes mit dem Kind, welches Tier im Haus, zusammen sehen wahlen Sie die Art, achten Sie die spezialisierte Literatur. Solche Bucher-Enzyklopadien sind gewohnlich gut aufgemacht, in ihnen ist viel es Bilder, die gefallen wird nicht nur dem Kleinen, sondern auch Ihnen zu betrachten. Fragen Sie bei das Kind, und ob er kann sorgt sich um das Tier, ob versteht, welche der Verantwortung ist, ob sich bewut ist, dass sich jetzt das Leben des kleinen Tieres in seinen Handen vollstandig befindet. Wenn Ihr doschkolenok bis in den Garten geht, so berichten Sie, ob er fertig ist, fruher, damit zusammen mit dem Vater aufzustehen, mit dem Hund morgens zu spazieren. Interessieren Sie sich, ob der Kleine den Kafig dem Hamster am Abend reinigen kann, ob es fur ihn schwer sein wird. Wenn es das Kind moralisch ist ist zu solchen Schwierigkeiten fertig, so studieren Sie zusammen alle Feinheiten des Abgangs des Tieres, wie es zu futtern und zu enthalten. Jedoch darf man nicht vergessen, dass wie sich das Kind nicht bemuhen wurde, fur den neuen Freund zu sorgen, die ganze Verantwortung nach dem Inhalt, und das Wichtigste der Dressur wird auf Ihre Schultern liegen.

Der Freund des Menschen

Nach den Umfangen der Hunde kann man auf drei Gruppen teilen: klein, mittler und gro. Wenn in der Familie das genug kleine Kind, so ist es die kleinen Hunde als der Zwergpudel, schnauzera, des Schohundchens, jorkschir-terjera besser nicht, zu fuhren. Solche Hunde lassen mit sich in der Regel nicht zu, und in der Mehrheit schlecht zu spielen verhalten sich zu den Kindern, sie konnen beien. Es ist damit verbunden, dass sich der kleine Hund nicht sicher in der Welt der groen Gegenstande und der riesigen Wesen fuhlt, sie ist erzwungen, sich in einer beliebigen zuganglichen Weise zu verteidigen, vom durchdringenden Bellen beginnend, die ernsten Bisse beendend. Deshalb ist es besser, den Hund gro oder mittler dienstlich, aber nicht der kampferischen Art zu nehmen. Wahlen Sie die Art, die die Letzten etwas Dutzende der Jahre neben dem Menschen gerade wie der Hund-Kompagnon gehen. Sie kommen mit den Kindern ausgezeichnet aus, erlauben ihnen chuliganit, beschutzen und sind in Umlauf mit dem Kleinen sehr intelligent. Es von der Natur die intelligenten Hunde, sehr geduldig und genug gut in Bezug auf das Kind. Nichtsdestoweniger, im Falle der Gefahr, sie nicht nachdenkend werfen sich zur Seite des kleinen Wirtes. Sie erinnern sich, dass man sogar den Hund, deren Stammbaum die vornehmen Wurdentrager Englands beneiden werden, sorgfaltig dressieren muss. Nur hangt vom Wirt ihr Verhalten und die Beziehung zum Kleinen ab. Die Schwierigkeiten im Inhalt der Hunde:

  • Ist dressura einer beliebigen Art obligatorisch.
  • Die grossen Hunde essen viel.
  • Nach dem Spaziergang muss man gut die Pfoten auswaschen.
  • Es wird der sorgfaltige Abgang der Wolle gefordert.
  • Der kleine Welpe kann die Mobel und die Schuhe des Wirtes beschadigen.
  • Es ist otsledit notwendig, dass sich wahrend der Wechseljahre der Teenager-Welpe auf Kosten vom schwacheren Kind nicht behauptet.
  • Einige Arten riechen stark.

Wenn Sie sich entschieden haben, dem Kind des Freundes zu fuhren, so kommt der Hund dazu am besten heran. So ist das Kind im Alter von 4-6 Jahren schon fahig, den minimalen Abgang des Zoglings zu erfullen. Mit Hilfe der Mutter kann er den Hund, rastschessywat es futtern, helfen zu waschen und, die Pfoten abzuwischen. Mehr klein detkam gefallt, mit dem Hund gefahren zu werden, mit ihr die Bewegungsspiele, solche wie den Fuball, das Ziehen des Strickes oder des Stabs zu spielen. Vielen Kleinen gefallt, mit dem Hund in der Strae oder im Park zu spazieren. Sie laufen mit der Freude hinter dem Tier, sich fur powodok haltend. Sogar ist 2-3хлетний das Kind fahig, mit dem Hund-Kompagnon unter strengst von der Kontrolle der Mutter und vorbehaltlich des absoluten Gehorsams des Tieres zu spazieren. In diesem Fall, dem Hund wird die Mannschaft Nebenan gegeben! Und der Kleine nimmt sie fur powodok oder das Halsband und halt sich fur maminu die Hand. So wird die Mutter das Fallen des Kindes im Falle des heftigen Ruckes des Hundes verhindern. Oder der Kleine kann mit dem Hund auf powodke nach dem Park einfach herumlaufen, wenn der Hund die Befehle klar ausfuhrt, ist aggressiv wirft sich in die Schlagerei. Die ahnlichen Spaziergange gefallen dem Mannchen sehr, er fuhlt sich uberzeugt, ist als die Altersgenossen ein wenig alterer, weil es solcher groe Hund hort. Die Erwachsenen sollen die Handlungen in Bezug auf den Hund kontrollieren, da das Kind von und bis zu das Verhalten des Wirtes kopieren wird.

Spaziert, die an und fur sich

Es ist unter den hauslichen Zoglingen die schonste und elegante Katze nicht weniger popular. Jedoch unterscheiden sie sich durch den unabhangigen Charakter, ertragen die Familiaritaten in Bezug auf sich nicht, verlegen die Beschrankungen und die Befangenheit in den Handlungen nicht. Die Katze hat gern, das Leben auf die Art einzurichten. Deshalb wenn Sie gerade dieses Tier als Kompagnon fur das Kind fuhren wollen, es ist wie notwendig es ist notig nachzudenken. Wenn Sie das Leben ohne selenoglasoj der Schonen nicht vorstellen, so wahlen Sie die Art sorgfaltig aus. Die Schwierigkeiten im Inhalt der Katze:

  • Kann ozarapat des Kindes.
  • Manchmal scharfen die Nagel uber die Mobel und die Tapeten.
  • Beim minderwertigen Abgang, von der katzenartigen Toilette stammt der spezifische Geruch.
  • Die Katzen erinnern sich die Krankung lange und sind fahig, zu rachen
  • Sie sind viel zu unabhangig.
  • Nicht ertragen alle die katzenartigen Forderungen, die sexuellen Bedurfnisse zu befriedigen.
  • Kann gadit an den nicht gelegten Stellen.
  • Die Mobel ist es schwierig, von koschetschjej der Wolle wahrend des Haarens zu reinigen.

Bis das Katzchen klein, dem Kind erklaren Sie, dass man es nicht knutschen darf, kranken und fur den Schwanz schleppen. Die Liebe zwei – das dreijahrige Kind tragt den ein wenig aggressiven Charakter manchmal. Wunschend, mit dem Katzchen zu spielen, es zu bugeln oder, auf den Griffen loszuziehen, der Kleine kann dem Tier aus Versehen weh tun, ist viel zu stark, oder plump zusammenpressen wird sich in schkurku festklammern. Kaum wird solches Verhalten klein, aber bei weitem dem schutzlosen Wesen gefallen, er kann den Schalk verwunden. Und die Kinder der Jahre 4-5 sind selbstandig vollkommen begabt, die Katze zu futtern, zu kammen und mit ihr zu spielen. Die mehr alteren Kinder auer dem Futtern konnen die Ernte der katzenartigen Toilette auftragen, ist bei der Beachtung aller hygienischen Normen naturlich. Geben Sie dem Kind des Handschuhes und sowotschek, fuhren Sie vor, wie die verwendete Fullmasse und wohin es herauszuziehen hinauszuwerfen, wie auch man ist wieviel der neuen Fullmasse zu schutten. Erklaren Sie dem Kind, dass man nach dieser Manipulationen, die Griffe mit der Seife unbedingt auswaschen muss.

Der pernataja Regenbogen

Gewohnlich wahlen in der Qualitat pernatogo den Freund wellig popugajtschika. Dieses kleine lustige Wesen nicht solches anspruchsvoll zum Abgang, der Ausbildung und dem Inhalt, wie der Hund oder die Katze. Auerdem, der Frohmut und die unerschopfliche Geselligkeit machen sein allgemeiner Liebling. Viele popugajtschiki verfugen uber die hell geausserte Individualitat, ihr Intellekt findet statt ist so hoch, was den komplizierten zweiseitigen Verkehr zulasst. Den Kleinen wird gefallen, sie zu beobachten. popugajtschika ist es nicht schwierig, zu dressieren, er ruft selbst mit der Freude auf einen beliebigen Kontakt mit dem Menschen zuruck. Fur den Vogel ist es leicht, zu sorgen, mit ihr muss man in der Strae nicht spazieren, und der Kafig nimmt die Platze wenig ein. Unter den Papageien treffen sich die aggressiven Individuen, schneller diese Ausnahme von der Regel selten. Die Schwierigkeiten im Inhalt des Papageis:

  • Seit dem Morgen schreit er laut.
  • Nicht sind alle Vogel akkurat, sie haben gern, das Futter zu verschiedenen Seiten auseinanderzuwerfen, und die Federn und der Flaum werden nach dem ganzen Zimmer fliegen.
  • Ihm wird Ihre Aufmerksamkeit gefordert, da das intellektuelle Niveau des Zoglings von der Zeit des Verkehrs mit ihm direkt abhangt.
  • Der Papagei kann pogryst die Tapeten, den Putz, die Leitung, die Blumen und die ubrigen sehr notigen Sachen.

Der Abgang des Vogels nicht der Schwierige. Es kann das Kind von 4 Jahren, und mit Hilfe der Mutter und mehr klein erfullen. Der Kleine kann auftragen, dem Vogel des frischen Futters zu schutten, des Wassers zu gieen, die Schale im Kafig zu tauschen. Und das Kind der Jahre sechs kann den Kafig selbstandig duschen. Gewohnlich mogen wellig popugajtschiki setzt sich auf die Hande und die Schultern des Menschen, und das Kind bleibt auer Betracht, schneller im Gegenteil nicht, der gezahmte Papagei, der auf dem Wipfel sitzt, wird die Masse der Begeisterung beim Kleinen herbeirufen. Wenn funf – das sechsjahrige Kind irgendwelche Buchstaben nicht ausspricht, so wird die Ausbildung dem Gesprach pernatogo des Freundes ihm helfen wird mit diesem Problem zurechtkommen: doch lernt richtig, die Laute jetzt sagen es muss ihnen zusammen.

Domowityj Choma

Den Freund fur den Kleinen unter den Nagetieren wahlend, werden Sie sich kaum verrechnen. Fur sie ist es einfach, und interessant zu sorgen, zu beobachten, sie werden lustig und smyschlenyje, leicht dressiert. Mit ihnen kann man spazieren, auf die Schulter gepflanzt. Den Kindern gefallt, mit dem kleinen flaumigen Klumpchen zu spielen, das von der Handflache auf die Handflache lacherlich lauft. Sie werden lange wird mit dem Kleinen gefahren und, es zu dressieren. Der Abgang tatsachlich hinter einem beliebigen Nagetier nicht kompliziert und nach den Kraften doschkolenku. Die Kleinen 2-3 Jahre konnen das Tier einfach futtern, ihm das Wasser tauschen. Die Kinder 4-5 Jahre konnen der Mutter helfen, den Kafig zu waschen, das Sagemehl auf den Grund zu schutten. Und die Kinder 6 Jahre mit dieser Prozeduren werden selbstandig zurechtkommen. Nur berucksichtigen Sie, dass wenn das Kind die sehr starre Aufmerksamkeit dem Tier leistet, das Nagetier kann beien. Sogar die nicht tiefen Wunden heilen nicht sehr gut zu und sind genug kranklich. Die Schwierigkeiten im Inhalt der Nagetiere:

  • Beim minderwertigen Abgang stammt der unangenehme Geruch aus dem Kafig.
  • Konnen pogryst die Leitung, die Tapeten und die Kleidung.
  • Wenn dem Tier frei erlauben, nach der Wohnung zu verschieben, so sind die Falle haufig, wenn er in der Kleidung den Nerz veranstaltet.
  • Beim Kauf muss man das Tier sorgfaltig wahlen, da manchmal die aggressiven Individuen geraten werden.

Die Hamster die friedliebenden, gutmutigen und zutraulichen Wesen. Sie klettern nach dem Kafig aktiv, ersteigen ihre Wande,
machen eine Masse der Vorrate aus dem Korn, des Brotes und anderen Essens. Mit ihnen muss man sich unbedingt umgehen. Wenn sie sich gewahrt sind, so ist es ditschajut schnell, horen auf, auf die Hande zu gehen, beginnen predupreschdajuschtsche, zu zischen und konnen beien. Die Ratte das klugste Wesen. Sie ist nicht so, wie der Hamster eilig, und ist mehr sozial. Unter den dekorativen Ratten werden wie ganz hand- tierisch geraten, als auch aggressiv, deshalb, in die Kompagnons dem Kind die schneeweie Schone wahlend, werden beachten inwiefern zutraulich sie auf die Hande geht, ob die Versuche macht, zu beien. In der Regel, dieser Kluge wei den Wirt sehr gut, des Guten mit ihm und mit der Freude ruft auf der Liebkosung zuruck. Die Ratte kann ein schoner Freund fur Ihren Kleinen werden. Meer- swinka ist sehr nett, des ruhigen Gemutes und wird niemals gebissen. Dieses sehr einfach im Inhalt wird das Tier und im Unterschied zum Hamster oder der Ratte, langsam laufend swinka nirgendwohin nach der Mobel und den Teppichen hineinkriechen. Sie gibt der Dressur leicht nach, und den Lieblingswirt begegnen mit dem frohen Pfiff und pochrjukiwanijem.

Die Schildkrote Tortilla

Unter den Reptilien werden wir die Landschildkrote, wie einfachst im Inhalt des Hauses im Vergleich zu den Eidechsen, den Krokodilen und anderen Reptilien wahlen. Kaum kann man sie als der gegenwartige Freund nennen. Sie kann auf die Hand nicht hineinkriechen, irgendwelchen Brennpunkt, lisnut in die Wange vorfuhren. Aber tscherepaschka ebenso kann nicht ist ozarapat des Kindes stark oder ist ernst, beien. Dafur es ist der nicht aufdringliche Freund, der nicht versteht der lauten Laute zu verlegen und, die Mobel und die Leitung zu beschadigen. Die Schwierigkeiten im Inhalt der Schildkrote:

  • Dem Reptil wird das gut ausgestattete Terrarium gefordert, auf dem Fuboden lebend, kann sie ist ernst wird sich erkalten und, umzukommen.
  • Nach dem Terrarium die Schildkrote stark kriechend donnert vom Panzer und skrebetsja von den Pfoten, besonders morgens.
  • Wenn das Reptil krank werden wird, so ist es sehr schwierig, den professionellen Arzt zu finden, fahig sie zu heilen.

Bevor die Schildkrote zu fuhren, wie es ist notig studieren Sie die ganzen Informationen uber den Abgang und den richtigen Inhalt. Der Erwachsene muss detailliert dem Kind erklaren, dass die falsche Anrede mit dem Tier zu seinem Niedergang bringen kann. Tscherepaschka soll im Terrarium unbedingt leben, das fahig ist, das Kind 4-6 Jahre fast selbstandig zu entfernen. Und mit Hilfe des Erwachsenen doschkolenok und kann tscherepaschje die Wohnflache waschen. Die Kinder 2-3 Jahre werden die langsame Bildung gern futtern. Erklaren Sie dem Sohn oder der Tochter, dass man die Schildkrote auf den Fuboden (keinesfalls werfen darf es kann der Panzer platzen), kopfuber umzuwenden (davon ersticken sie) und, die Finger in den Rachen zu stecken (sie ist es uschtschipnet krank). Bei dem guten Abgang, die Schildkrote wird nicht nur des Kindes, sondern auch seiner Enkel die langen Jahre erfreuen.

Das Reich des Neptuns

Wahrscheinlich ist die Fische am meisten malopodchodjaschtschi Freund fur doschkolenka. Die moderne Ausrustung fur die Aquarien lasst zu, so dass das Wasser machen man kann allen ein Paar einmal pro Jahr zu tauschen. Die Pflanzen und der Fisch mogen den Einfall in der Welt nicht, deshalb das Kind eines beliebigen Alters wird einfach sein, mit den vielfarbigen Wesen zu liebaugeln und, sie morgens zu futtern. Die Schwierigkeiten im Inhalt der Fische:

  • Sie ist nicht zartlich ganz, den Fisch darf man nicht oder nehmen auf den Arm bugeln.
  • Die Aquarienausrustung genug teueres.
  • Werden streng gefordert, am Temperaturregime festzuhalten, das Wasser der notigen Harte zu unterstutzen.

Kategorisch gibt es

Wenn das Kind besteht, und sind Sie ganz genau uberzeugt, was Sie nicht wollen oder konnen Sie das Tier nicht haben, so ist notig es wahr dem Kleinen die Situation zu erklaren. Zum Beispiel, Sie arbeiten viel Sie konnen dem Tier soviel der Zeit nicht zuteilen, es ist wieviel erforderlich. Man kann sagen, dass bei jemandem aus der Familie die Allergie auf die Wolle oder die Federn und er krank werden wird, wenn koschetschka oder der Vogel im Haus angesiedelt werden wird. Meistens wird solche Erklarung das Kind veranstalten. Man muss strengstens nicht sagen gibt es. Das Kind soll verstehen, dass hier wesentlich nicht Ihre Unlust, das Tier, und vor allem die Sorge um die Gesundheit der Verwandten zu haben. Kostet, ebenso nicht das Tier, wenn jemand in der Familie strengstens gegen zu fuhren. Das Kind fuhlt die Beziehung des Erwachsenen zum Tier und unterbewusst kopiert es. Im Folgenden kann der Kleine das ahnliche Verhalten auf andere Menschen verlegen.

Der kleine Aggressor.

Wenn Sie bemerkt haben, dass sich das Kind aggressiv in Bezug auf die Tiere benimmt, so korrigieren Sie sein Verhalten. Erzahlen Sie ihm, davon, wie die Tiere den Menschen helfen, retten von ihm das Leben, verschonern die Einsamkeit, wie die Ameise viel arbeitet, wie den Honig die Biene tropfenweise sammelt. Erklaren Sie dem Kind, was, der Tiere zu lieben, es nicht nur zu bugeln und, es noch die Fahigkeit zu liebkosen, sie zu schutzen, zu entfernen und zu futtern. Sie unterrichten den Kleinen, dass nicht nur der hausliche Zogling die Sorge und die Liebkosung braucht, sondern auch das Tier von der Strae ist respektabel. Es muss man nicht kranken, schmerzen, man darf uber ihm keinesfalls verhohnen. Legen Sie die Liebe ins Kind an, lesen Sie ihm die Bucher uber die Tiere, zum Beispiel, Riki-tiki-tawi, die Geheimwelt der Tiere, Maugli und andere, wo das Tier neben dem Menschen lebt und hilft ihm. Zusammen studieren Sie verschiedene Enzyklopadien, zum Beispiel, nur erkenne Ich eine schone Serie der Bucher uber die Tiere nicht die Welt. Dadurch fuhren Sie Sie dem Knirps die ganze Vielfaltigkeit der Welt vor, werden seinen Gesichtskreis entwickeln. Mehr spielen Sie die Spiele, diese oder jene Tiere darstellend. Sie konnen dem Kind davon erzahlen, wo lebt, was das dargestellte Tier, seine welchen Besonderheiten isst. Machen Sie mit dem Kleinen das Album uber tierisch, wohin er die interessanten Bilder zusammenlegen konnte, helfen Sie ihm, sie zu unterschreiben. Je grosser werden Sie das komplizierte Leben der tierischen Gesellschaft beobachten, desto mehr Kind die Liebe und die Achtung vor den Brudern kleiner impragniert werden wird. Je es werden Ihre Beschaftigungen intensiver, desto schneller Sie die Veranderungen in Bezug auf den Kleinen zum Hund oder der Katze, dem Hamster oder dem Kanarienvogel sehen werden. Auch dann wird das Kind die ganze Verantwortung fur das Tier verstehen, seine Personlichkeit zu schatzen, die Ergebenheit zu respektieren. Und bei Ihrem Kleinen wird der gegenwartige uneigennutzige Freund erscheinen.