Das Bett fur die Lieblingspuppe

Seit langem sind jene Zeiten gegangen, wenn die Madchen, der Puppen zu Bett bringend, gingen mit den ersten, zuhanden gekommenen Schachteln um, ihre alten Flicken auslegend. Jetzt kann man in den Spielwarengeschaften das Puppenbett auf einen beliebigen Geschmack kaufen. Auf solche Mobel die Flicken schon wirst du nicht legen. Aber in den Zusatz auch das Bettzeug ganz und gar nicht zu kaufen es ist obligatorisch – die Mutter kann alles Notwendiges vollkommen nahen.

Die Berechnungen sind auf das Bett gegeben, deren Umfang des Bodens – 48 ch 30,5 Also, die Umfange des Bettzeuges siehe: die Matratze – 48 ch 30,5 siehe, das Kissen – 30 ch 16,5 siehe, die Decke – 40 ch 40 siehe; die Umfange der Bettwasche: das Laken – 48 ch 48 cm, der Kissenbezug – 31 ch 17 cm, den Bettbezug – 41,5 ch 41,5 siehe Fur die Arbeit es ist erforderlich: der baumwollene Stoff kariert – 1,00 m in der Breite die 150 cm, der baumwollene Stoff der weien Farbe – 1,10 m in der Breite die 150 cm, sintepon, den quadratischen Abschnitt des dichten wollenen Stoffes fur die Decke 40 ch 40 cm (man kann auch flis, den Rippensamt oder den Flicken des Stoffes vom unnutzen Mantel nehmen). Die Ausfuhrung: die Aufmerksamkeit! In den angegebenen Umfangen der Details sind die Zugaben auf die Nahten nicht berucksichtigt, vergessen Sie nicht, die Zugaben bei raskroje (gewohnlich 1,5 cm hinzuzufugen). Die Matratze aus dem karierten Stoff 2 Details vom Umfang 50 ch 32,5 Zuzuschneiden siehe, aus sintepona – siehe 2 Details vom Umfang 48 ch 30,5 die Details aus dem karierten Stoff, von den Vorderseiten, statschat zusammenzulegen, geoffnet das Grundstuck der Naht nach einer der kurzen Seiten abgegeben. Die Matratze herauszuziehen. Die zusammengelegten zusammen Details aus sintepona, in die Matratze anzulegen. Das offene Grundstuck der Naht manuell zuzunahen. Die fertige Matratze otstrotschit nach dem Perimeter in der Entfernung die 4 und 7 cm vom Rand, die Mitte der Matratze otstrotschit nach der Zeichnung von drei horizontalen Zeilen. Das Kissen aus dem karierten Stoff das 1 Detail vom Umfang 30 ch 33 cm und 3 Details aus sintepona, dem Umfang 29,5 ch 16 cm jede Zuzuschneiden. Das rechteckige Detail von der Vorderseite nach innen zusammenzulegen, die kurzen Seiten vereint. Statschat, geoffnet das Grundstuck der Naht von der Lange 10 abgegeben siehe das Kissen, herauszuziehen. Die zusammengelegten zusammen Details aus sintepona, ins Kissen anzulegen, das offene Grundstuck der Naht, manuell zuzunahen. Die Decke 2 Details vom Umfang 40,5 ch 40,5 cm aus dem karierten Stoff und 1 Detail vom Umfang 40 ch 40 cm aus dem dichten Stoff Zuzuschneiden. Die karierten Details von den Vorderseiten und statschat zusammenzulegen, geoffnet das Grundstuck der Naht von der Lange 20 abgegeben siehe die Decke, herauszuziehen. Das Detail aus dem dichten Stoff, in die Decke anzulegen, die Winkel, das offene Grundstuck der Naht zu glatten, manuell zuzunahen. Die fertige Decke otstrotschit nach dem Perimeter in der Entfernung die 4 und 8 cm oder nach der Zeichnung. Den Bettbezug aus dem weien Stoff 2 Details vom Umfang 41,5 ch 41,5 cm und die Streifen fur die Umrandung des Ausschnittes 30 ch 5 cm – 4 Details Zuzuschneiden. Ein Detail des Bettbezugs in zwei Halften, und jesche Mal in zwei Halften zusammenzulegen. Der sich ergebende Winkel ist eine Mitte des Details. Vom Winkel nach jeder Biegung, auf 9 cm zuruckzutreten, die bekommenen Punkte zu verbinden und, genau nach der Linie abzuschneiden. Das Detail mit dem Ausschnitt, zu entfalten, von der Kehrseite nach oben auszulegen. Die Streifen fur die Umrandung, nach einer jeder Seite des Ausschnittes und primetat, dann statschat sie untereinander zu verwenden. Fur die Bequemlichkeit dieser Operation, das Detail des Bettbezugs in zwei Halften besser abwechselnd zusammenzulegen. Die Zugaben auf die Nahten bei den Streifen, bis zur Breite den 1 cm und rasutjuschit abzuschneiden. Dann pritatschat die Umrandung zum Ausschnitt von einer Zeile. Die Zugaben der Nahten pritatschiwanija die Umrandungen nadsetsch in den Winkeln und sie auf die Vorderseite des Bettbezugs abzuwenden. Die Zugaben nach den offenen Schnitten der Umrandung sautjuschit auf die Kehrseite. Die Umrandung pritatschat. Der Ausschnitt otstrotschit in den Rand. Die Details des Bettbezugs von den Vorderseiten, statschat zusammenzulegen. Den Bettbezug herauszuziehen. Der Kissenbezug aus dem weien Stoff das 1 Detail vom Umfang 17 ch 67 cm Zuzuschneiden (von ihnen sind die 5 cm ein innerer Aufschlag des Kissenbezugs). In diesem Detail nach den kurzen Seiten anstelle der Zugaben auf die Nahten muss man die Zugaben auf podgibku (2 cm) zuschneiden. Die kurzen Seiten des Details einzunahen: die Zugaben auf podgibku zwei Male auf die Breite den 1 cm, prostrotschit zu verrenken. Das Detail des Kissenbezugs vor sich von der Vorderseite nach oben auszulegen und, sie auf folgende Weise zusammenzulegen: erstens den linken Rand auf die Breite die 31 cm umzukehren, dann auf ihn, den rechten Rand auf die Breite 5 umzukehren siehe die Schnitte statschat. Den Kissenbezug herauszuziehen. Das Laken aus dem weien Stoff das 1 Detail vom Umfang 52 ch 52 Zuzuschneiden siehe die Zugaben auf podgibku (2 cm) sind hier schon berucksichtigt. Die Rander des Lakens zu bearbeiten: die Zugaben auf die Breite den 1 cm, sautjuschit zu verrenken, noch einmal auf die Breite den 1 cm zu verrenken, prostrotschit, nametku zusammenzuwehen, zu entfernen. Das gemutliche Bett fur dotschkinoj die Puppen ist fertig!

Ihnen kann interessant sein:

  • Das Buch mit den Bildern der erhohten Haltbarkeit
  • nessesser fur die Kinderkosmetik
  • Die Bluse fur den Kleinen
  • Der Wunderrock von der sparsamen Mutter