Das Interview mit Alikoj Smechowoj

Aliks Smechowa: «das Kind kann nichts niemals storen…»

– Aliks, wie Sie halten, ist die Mutterschaft ein obligatorisches Programm fur die Frau

– Die Mutterschaft ist eine Gabe gottes-, der, zum riesigen Bedauern, nicht jeder Frau gegeben ist. Aber wenn die Frau eine Mutter sein kann, so soll sie naturlich von ihr sein., Weil dieses nicht nur riesige Gluck, und und den gegenwartigen Sinn des Lebens.

– Dass auch wer zur Bildung solcher Position beitrugen

– Ich in der Kindheit hatte eine genug gesunde Familie mit der gesunden Beziehung zu allem, betreffs der Kindheit und der Mutterschaft. Meine Mutter hatte, im Unterschied zu mir, zwei Kinder. Bei mir bis ein Kind, bei meiner Schwester auch bis ein, aber, denke ich, unwichtig ist die Zahl, und in der Beziehung.

Sie die aktive, schopferische Frau, die populare Schauspielerin. Doch konnten die Schwangerschaft und die nachfolgenden Sorgen um das Kind auf Ihrem Status irgendwie negativ gesagt werden. Wie Sie entschieden und entscheiden Sie diese Frage fur sich

– Mir scheint es, heute erschrickt die Mutterschaft die jungen Madchen gerade von diesen Grunden. In Wirklichkeit, es ist die falsche Fragestellung: man ist notwendig so weder, sagen, noch, denken. Das Kind kann nichts niemals storen. Er kann nur helfen. Ich kann sagen, dass zusammen mit der Mutterschaft die glucklichste Zeit in meinem Leben angefangen hat, weil ich die absolute Harmonie sowohl mit der Welt, als auch mit mir endlich gefuhlt habe. Und nur kann man in solchem Zustand professionell realisiert werden.

Sie hatten eine leichte Schwangerschaft

– Und Sie haben das erste Mal des Sohnes endlich gesehen. Ihre Emotionen, der Gedanke, der Empfindung.

Ihnen kann interessant sein:

  • Das Interview mit Aljona Apinoj
  • Das Interview mit Oksana Fedorowoj
  • Das Interview mit Anna Starschenbaum
  • Das Interview mit Julija Romaschinoj

– Die ganze Schwangerschaft, bis du das Kind tragst, du denkst daran, welche er wird. Mir war es sehr interessant, anzuschauen, wie er aussehen wird, welches Gesicht Und wenn neben mir diesen kuletschek gelegt haben, wir haben zum ersten Mal einander angeschaut. Ja, ich wei, dass die neugeborenen Kinder schlecht sehen, aber den Ausdruck seiner Person konnte man so charakterisieren: «Also, erscheine, wer trug es mich ganzer 9 Monate hier, wie du, die Mutter aussiehst» Auf der Hohe der Blicke erinnere ich mich diesen unseren Dialog bis ins Kleinste.

– Aliks, es war mit dem kleinen Kind der unerfahrenen Mutter schwierig Was sich besonders gemerkt wurde

– Wenn der Vater an den Abgang und die Erziehung angeschlossen wurde Die verbreitete Erscheinung, wenn die Manner vor den ganz kleinen Kindern furchten.

– Fur ihn es war schon das zweite Kind. So dass er buchstablich von den ersten Monaten der Schwangerschaft angeschlossen wurde, mir helfend ist es und physisch moralisch. Und von den am meisten ersten Minuten war er nach der Geburt Reihe. Und bis zum heutigen Tag ziehen wir den Sohn zusammen auf.

– Ihre Reaktion, wenn das Kind weint Was Sie machten und Sie machen

– Sie wissen, bei mir das einzigartige Kind, weil bis zum Jahr ich es tatsachlich nicht horte. Uns sind von der Seite die nachtlichen Schreie umgegangen. Und uberhaupt ist es die elementare Sache, wenn das Kind weint, am besten, es abzulenken. Das Kleinkind naturlich ukatschiwat, einzulullen. So dass klein das Thema nicht weinte, dafur, wenn es er angesprochen hat, dann schwerer musste, weil er jetzt, in 5 Jahre, nicht verstummt. Bei uns das Haus, wohnen wir auswarts. Ich kann mich auf dem zweiten Stockwerk befinden, und er im Keller, drei Stockwerken ist es niedriger, und ich werde es dennoch horen.

– Was Sie machen, wenn Sie auf die Launen des Sohnes zusammenstoen Doch gehen alle Kinder durch irgendwelche Periode des hysterischen Anfalle

– Ja, naturlich. Ich kann, im Unterschied zu vielen Muttern, nicht sagen, dass bei mir der Engel wachst, ich bemuhe mich es ist genug objektiv, das Kind zu bewerten. Fur mich er, naturlich, best. Aber bei ihm ist, wie bei einem beliebigen Kind die Launen, und er veranstaltet die Szenen, wie ein beliebiges Kind. Man muss diese komplizierten Momente mit der Geduld und der Liebe erleben, abzulenken und die Aufmerksamkeit auf etwas anderes umzuschalten.

– Ihnen gelingt es, zu solchen feinen Momenten nicht abzusturzen

– Ich kann uber mich, dass ich solcher bemerkenswerte Padagoge nicht sagen. Manchmal sturze ich ab.

– Spater bereuen Sie Korite sich

– Sehr bereue ich korju, sehr, ich erinnere mich an mich in der Kindheit. Uberhaupt sehe ich im Sohn sich, ich war solche rastlose Natur, wie auch er, solche aktiv und nicht ausdauernd. Er ist sehr beweglich, aber ich erinnere mich, wenn mich dafur begannen, in der Kindheit zu schelten, fur mich war es nicht angenehm. Deshalb bemuhe ich mich es, minimal zu sein, wenn er die Orientierungspunkte ganz verliert.

– Es geben die Probleme mit dem Essen

– Es ist also, endlich: das Kind isst den fur ihn nutzlichen Fisch nicht, isst die Meeresprodukte nicht. Er liebt das sehr einfache Essen.

– Und der Suigkeit

– Ich hatte eine deutliche Anlage: bis zu drei Jahren sah das Kind der Bonbons und nichts su uberhaupt nicht. Nur ein bisschen die Fruktosen in den Tee. In drei Jahre habe ich ihm den ersten Bonbon gegeben und seit dieser Zeit kann er sie ohne Unterbrechung essen. Ihn schauend, erinnere ich mich an mich in der Kindheit, solche war slastena. Und aus besonders schadlich bemuhe ich mich, ihm die Erfrischungsgetranke und die ubrigen chemischen Getranke nicht zu geben.

– Aliks, worauf beachten Sie, wenn Sie dem Sohn des Spielzeuges kaufen und ob Sie mit seiner Meinung gelten Ob die Falle vorkommen, wenn Sie fur ihn die Sache, zum Beispiel, kaufen, die Ihnen strengstens nicht gefallt

– Nein, solcher Konflikte bei uns kommt es nicht vor, mir gefallt, dass er sich im Geschaft genug feinfuhlig benimmt. Fruher war er mit den Wagen hingerissen, wie jeder Junge, und jetzt ich bei ihm das Interesse fur Konstrukteur Lego bemerke.

– Als Sie richten sich bei der Auswahl der Kinderkleidung

– Ich wollte, dass das Kind modisch bekleidet ist, und dabei war es ihm bequem und ist warm. Wie seltsamerweise ist, kauft die Kleidung bei uns der Vater hauptsachlich, weil er zu Italien oft fliegt, und von da fahrt die sehr guten Kindersachen an.

Und irgendwelche Differenzen aus dem Anlass ist ich werde bekleiden, und es werde ich nicht – schon entstehen

– Fruher, naturlich, solcher war nicht, aber jetzt schon fangt ein wenig leider an.

– Als Sie beschaftigen sich mit dem Sohn Welche entwickelnde Methodiken Ihnen herankommend fur Ihr Kind und warum scheinen

– Ich wei, dass sehr viele Eltern beginnen, das Kind von den ersten Jahren des Lebens zu beladen. Ich habe entschieden, vorlaufig die spezielle Literatur, dass immerhin das am meisten empfangliche Alter zur Bildung – von sechs – sieben Jahre durchgesehen. Und fruher muss man das Kind der Kindheit nicht entziehen. Das Thema geht in den sehr guten Garten «Junge Kapitan», der sich unweit von unserem Landhaus befindet. Dort geben es auch die Logopaden, die sich mit ihm mit der Rede beschaftigen, und die englische Sprache wird in der Spielform, und das Zeichnen, die guten Padagogen unterrichtet. Im Kindergarten gibt es das Schwimmbad und die sportlichen Beschaftigungen. So dass ich, denke, vollig ausreichend jener Belastung, die bis im Garten ist. Ubrigens, nachdem wir dorthin anfingen, zu gehen, ich habe die Veranderungen im Kind gesehen, er fing nachdenklicher zu allem, sich an zu verhalten, ist ussidtschiwost erschienen, wurde die Rede besser… Auerdem geht das Thema samstags in die Schule der Kunste, wo er zeichnet und beschaftigt sich mit der Musik und der englischen Sprache.

– Und mit sich wem das Thema zu Hause, auer den Eltern umgeht Sie haben ein Kindermadchen

– Ja, sie waren von der Geburt. Aber jetzt es schon anderes Niveau des Verkehrs, das nicht von den elementaren Funktionen beschrankt wird – zu waschen, zu futtern, zu schlafen, zu legen. Leider, ich musste etwas njan nach unabhangig von mir den Grunden ersetzen.

– Welche jetzt die Rolle des Kindermadchens in Ihrer Familie Von wem ist sie fur das Kind und fur Sie

– Fur mich ist es die unersetzliche Helferin schneller. Das Kind mag sie sehr, respektiert. Er nennt als ihre Frau sogar, die Schlussfolgerung selbstandig gezogen, dass Mal wir mit dem Mann auch uns der Mann und die Frau das Zimmer teilen, und er bedeutet von den Kindermadchen in anderem Zimmer, sie auch der Mann und die Frau. Ich bemuhe mich uberhaupt, darin die scheue Beziehung zu den Frauen grozuziehen und hat fur sich entschieden: wenn es den Sohn gibt, ziehe von seines solcher gro, welche den Mann selbst sehen wollte.

– Und welche Rolle des Vaters in der Erziehung des Sohnes

– Solche soll, welche – manner- sein. Die Eingliederung bis zum Sport, den Fuball, andere aktive Spiele. Irgendwelche die Mannergesprache, in die ich mich nicht einmische.

Und welche Rolle der Gromutter und der Grovater in der Erziehung des Kindes und inwiefern sich ihre Methoden von Ihren unterscheiden Das Problem des Ubermuts steht auf

– Ich meine, dass es nichts solches schrecklich im Ubermut gibt. Im Leben wird der Mensch spater und so nach dem vollen Programm bekommen, so dass es bis das Kind klein gibt und jemand verwohnt es, es ist gut, wenn irgendwelche Grenzen und die Rahmen nicht ubergeht. Und wenn jemand Gromutter und die Grovater hat, solche Eltern sollen auf ihnen beten und, sie fur ihre Hilfe danken. Ich erinnere mich, mich hat die Gromutter personlich grogezogen, es ist der allerliebste Mensch in meinem Leben, der sehr viel mir gegeben hat, hat in mich viel Liebe und der Aufmerksamkeit angelegt. Und ich werde ihr lebenslang dankbar sein. Unsere altere Generation mit dem Erfolg arbeitet oder uberhaupt befindet sich in anderer Stadt und dem Land, so dass in diesem Plan wir gerade leider benachteiligt sind.

– Aliks, wie Ihnen, wie es der aktiven Mutter, die sich zu Hause bei weitem nicht immer befindet, gelingt, die Arbeit und den Verkehr mit dem Kind zu vereinen Sie fuhlen sich als die Schuldige

– Naturlich, immer fuhle ich mich schuldig, wenn ich mich vom Sohn losreie.

– Als Sie rechtfertigen sich

– Und wohin hingetan zu werden Ich verdiene das Geld. Aber wir haben solches Ritual: zur Mutter auf das Einschlafen zu gehen. Wenn ich die Hauser, so liegt er in meinem Bett um 9 Stunden. Fur das Thema ist es die riesige Freude, wir liegen und wir umgehen uns. Wenn der freie Tag ausfallt, bemuhe ich mich, es mit dem Sohn durchzufuhren. Auerdem erholen wir uns zusammen, wohin wir – den Winter 2 Wochen nicht fahren wurden, und im Sommer 2 Wochen unbedingt. Ohne Helfer, nur zu dritt – der Vater, die Mutter und der Sohn.

– Aliks, wie sich der Sohn zu Ihrer Popularitat verhalt Sie hat in etwas seine Beziehungen mit den Altersgenossen beeinflusst

– Einzig, was mir nicht gefallt, wenn er beginnt prahlt, wen bei mir die Mutter! Es hat bei ihm vor kurzem angefangen, aber ich denke, was von den Fragen zu ihm, der aussenstehenden Neugierde, als wirklich von seiner Wahrnehmung mehr provoziert ist. Aber meine Meinung, was mit dem Kind uber allen sprechen mussen, allen kann man erklaren.

– Sie konnten das erzieherische Hauptprinzip abfassen, nach dem Sie sich richten

– Man muss der mutterlichen Intuition, zum Herz, und lauschen, die fertigen Wahrheiten nicht verwenden.

– Aliks, auf proschtschanje Ihre Wunsche den jungen Eltern von der Mutter des funfjahrigen Sohnes.

– Auer der Liebe zum eigenen Kind, das wir cholim eben verhatscheln, vergessen Sie andere Kinder nicht, denen Ihr Mitleid notwendig ist. Ich sehe das, was ringsumher geschaffen wird: soviel der unglucklichen, eingeschlagenen, hungrigen Kinder, die die Hilfe und die Warme einfach brauchen. Die Menschen sollen das Mitleid haben und, nicht nur der Kinder, sondern auch uberhaupt die Kinder mogen. Es ist mein Wunsch eben.