Das Interview mit Jekaterina Klimowoj

«Sofort erprobst du nach der Geburt irgendwelches unglaubliches Gluck …»

Was sich in Ihrem Leben geandert hat, nachdem Sie Mutter wurden Fragen Sie besser, was sich nicht geandert hat. Alles hat sich um mich und mich selbst in erster Linie geandert, aber ist zur besten Seite einstellig. Ungeachtet der Verantwortung und der neuen Probleme, die mit dem Kind verbunden sind. Es wie das Leben bis zum Wunder und nach. Es war die voraussichtliche Schwangerschaft Nein, nicht voraussichtlich, so hat der Gott gegeben. Und dass Sie erprobt haben, wenn daruber erkannt haben, was Mutter bald werden Ich war auch als sehr froh seltsamerweise ist zu diesem Ereignis innerlich fertig. Wie die Schwangerschaft verlief Uberhaupt kann ich nicht sagen, dass ich irgendwelche Probleme hatte, die mit der Schwangerschaft verbunden sind. Von der groten Unbequemlichkeit zeigte sich, was nach den Arzten und regelmaig gehen muss die Analysen abgeben. Wie Sie die Garderobe wahrend der Schwangerschaft bildeten: bemuhten sich, den Bauch oder irgendwie zu betonen, zu verbergen Erstens war es es, und wenn nicht schon gefegt wurde sichtbar, du wirst keinesfalls verbergen. Ich hatte einen groen Bauch und das groe Kind. Aber fur schwanger kaufte ich die spezielle Kleidung nicht, weil vom praktischen Standpunkt es nerazionalno: wohin spater sie hinzutun Wie Sie das Zentrum nach der Fuhrung der Schwangerschaft wahlten Ich wurde in der gewohnlichen Konsultation beobachtet. Und gebaren Gebar in der gewohnlichen Abteilung des Entbindungsheimes bei 67 Krankenhaus, wohin mich, da gerichtet haben ich Probleme mit dem Herz hatte. Dort gibt es das kommerzielle Zentrum, in dem ich nach der Geburt lag., Weil in der Offentlichen Kammer des Kindes auch die Verwandten forttrugen lieen nicht. Die Geburt mit dem Mann plante nicht Mir scheint es, es wozu. Ich meine, dass auf der Geburt die Zuschauer nicht notig sind. Und es ist die sehr antisexuelle Prozedur uberhaupt. Wie die Geburt gingen Ich gebar 10 Stunden. Wie mir spater gesagt haben, als auch soll sein. Und sich was am meisten gemerkt wurde, nachdem Sie sich zu Hause erwiesen haben Ehrlich gesagt kann ich nicht sagen, dass ich mich diese Zeit gut erinnere. Naturlich, sofort erprobst du nach der Geburt die Euphorie. Wenn du auf das Kind wartest, denkst du daran, dass bei dir irgendwelcher kleiner Mensch erscheinen wird, es entsteht die Frage, dass mit ihm, wie zu machen uberhaupt ich es, wie in Windeln wickeln werde, wie ich zu futtern verstehen werde, dass er will, wenn weint. Aber nach der Geburt alle Fragen, gehen die Angste weg, wie irgendwelche deine Phantasie. Eben es tritt die ziemlich ruhige Zeit, du futterst, ist absolut glucklich. Wahrscheinlich, des Monats habe ich durch vier, wenn ich aufgehort habe, von der Brust zu futtern, begonnen, zum realen Leben zuruckzukehren, mich, auf Umgebung zu beachten. Wer half Ihnen mit dem Tochterchen Mir halfen und es helfen Lisiny der Gromutter – meine Mutter und die Mutter meines ehemaligen Mannes. Wir gehen ohne Hilfe vom Kindermadchen um. Und Sie planen das Kindermadchen im Folgenden, einzuladen Solchen Meri Poppins gern. Und jetzt fuhren Sie Lisu auf irgendwelche entwickelnde Beschaftigungen Ja, wir fuhren sie auf die Beschaftigungen. Sie zeichnet, tanzt. Bis es verschiedene Kruge, zum Beispiel, ist wenn sie zum Vater fahrt (geht sie wir mit dem Mann in der Scheidung), auf abgabe-, dort in einen Zirkel, hier – in anderem. Aber von des nachsten Jahres, seit dem Herbst, ich will sie auf die Beschaftigungen fuhren, wo sich sowohl den Tanzen, als auch der Entwicklung der Motorik, und der Seefahrt in World die Klasse beschaftigen. Ich beschaftige mich grosser mit kultureller Seite ihrer Freizeit: wir gehen auf die Kindervorstellungen, im Kino, in die Museen. Und in welche Theater, die Museen gehen Sie Sie, naturlich, klein, aber ich bemuhe mich, zu wahlen, damit es ihr interessant war. Wir gingen mit ihr, zum Beispiel, ins Puschkin-Museum. Dort ist viel es solche Sachen, die den Eindruck von Anfang an machen konnen. Gingen auf die Ausstellung der Impressionisten, Wrubels, obwohl es kaum, naturlich, sie so gerade ist ist sich bewut, dass dieser solches und warum ihr das alles notwendig ist. Aber der Fragen was ist Museum, gibt das Bild oder die Pause Lisa schon nicht auf. Sie wei sehr gut als mjusikl unterscheidet sich vom Ballett. sowohl den Tanzen, als auch der Entwicklung der Motorik, und der Seefahrt in World die Klasse beschaftigen. Ich beschaftige mich grosser mit kultureller Seite ihrer Freizeit: wir gehen auf die Kindervorstellungen, im Kino, in die Museen. Und in welche Theater, die Museen gehen Sie Sie, naturlich, klein, aber ich bemuhe mich, zu wahlen, damit es ihr interessant war. Wir gingen mit ihr, zum Beispiel, ins Puschkin-Museum. Dort ist viel es solche Sachen, die den Eindruck von Anfang an machen konnen. Gingen auf die Ausstellung der Impressionisten, Wrubels, obwohl es kaum, naturlich, sie so gerade ist ist sich bewut, dass dieser solches und warum ihr das alles notwendig ist. Aber der Fragen was ist Museum, gibt das Bild oder die Pause Lisa schon nicht auf. Sie wei sehr gut als mjusikl unterscheidet sich vom Ballett. Sie bereiten das Tochterchen auf diesen Besuch irgendwie vor Nein, wir sagen ihr am Abend oder fur etwas Tage einfach, dass wir ins Museum gehen. Zum Beispiel, wenn wir uns auf das Ballett der Nuknacker versammelten, erzahlten ihr den ganzen Tag, dass wir auf das Ballett fahren werden, lasen das Buch und sahen den Trickfilm uber den Nuknacker. Lisa schon platzte vor Ungeduld, aber, auf die Theaterflache angekommen haben verstanden, dass das Ballett um 16:00, und nicht um 19:00 anfangt. Im Endeffekt musste man Lise sagen, dass der Nuknacker krank geworden ist. Und, bis wir das zweite Mal sind gegangen, ob sie mich jeden Tag fragte es ist der Nuknacker genesen oder nicht. Und in den Kindergarten Lisu versammeln Sie sich, zuruckzugeben Ich so mag die Kindergarten nicht. Ich war von 9 Monaten in den Krippen selbst, so es sich ergab, dass die Mutter, und am meisten mich zuruckgeben musste, zur Arbeit loszugehen. Obwohl ich verstehe, dass, es moglich, besser ware, das Kind in den Garten zu fuhren, aber ist bei mir der Wunsch so abgeschlagen, dass ich bevorzuge die Hauser Lisu grozuziehen. , aber, auf die Theaterflache angekommen haben verstanden, dass das Ballett um 16:00, und nicht um 19:00 anfangt. Im Endeffekt musste man Lise sagen, dass der Nuknacker krank geworden ist. Und, bis wir das zweite Mal sind gegangen, ob sie mich jeden Tag fragte es ist der Nuknacker genesen oder nicht. Und in den Kindergarten Lisu versammeln Sie sich, zuruckzugeben Ich so mag die Kindergarten nicht. Ich war von 9 Monaten in den Krippen selbst, so es sich ergab, dass die Mutter, und am meisten mich zuruckgeben musste, zur Arbeit loszugehen. Obwohl ich verstehe, dass, es moglich, besser ware, das Kind in den Garten zu fuhren, aber ist bei mir der Wunsch so abgeschlagen, dass ich bevorzuge die Hauser Lisu grozuziehen. Wie es auf Ihren Blick richtiger ist, die Wechselbeziehungen des Vaters und des Kindes, wenn die Eltern in der Scheidung zu organisieren Wir haben ein allgemeines Kind, und wir verstehen, naturlich, dass wir wollen oder nicht, aber auf jeden Fall sollen sich umgehen. Lisa fahrt auf abgabe- zum Vater, seit Freitag bis Sonntag, und auf den Sommer aufs Land mit der Gromutter ab. Wir ziehen das Kind gemeinsam gro. Aber die Beziehungen nicht waren von solche sofort. Wir gingen dazu, und es ist gut, dass sich alles gerade so gebildet hat. Was man der Mutter machen muss, um die Beziehungen des Kindes mit dem Stiefvater einzustellen Welche uberhaupt die Rolle des Stiefvaters im Leben des Kindes Ich forcierte die Entwicklung der Beziehungen Lisy und Igors nicht, zuerst trafen sie sich selten. Ich nenawjastschiwo fuhrte sie ins Leben einander ein. Jetzt leben wir zusammen, das Tochterchen und Igor haben die allgemeine Sprache gefunden, ich muss irgendwelcher besonderer Bemuhungen nicht verwenden, um ihren Kontakt einzustellen. Lisa versteht, dass es auch den Vater gibt, und es gibt Igor. Alles ist genug harmonisch. Wie Sie d
ie Garderobe des Tochterchens bilden
So es sich ergab, dass ich die Garderobe nicht nur mich, sondern auch die Gromutter und der Vater bilde. Ich kaufe die Kleidung hauptsachlich irgendwo auf den Gastspielen. In Wirklichkeit, jetzt gibt es keine solche groe Auswahl, dass der Probleme. Immer kann man etwas herankommend finden. Ich nahe nicht, man ist nur die Karnevalanzuge wohl. Zum Beispiel, auf dieses Neue Jahr war Lisa Schmetterling. Und welche Spielzeuge kaufen Sie: entwickelnd, oder, was einfach gefallen haben Heute war fur uns im Spielzeug etwas bedeutsam. Wir lebten vom Traum, dass uns jemand, zum Beispiel, Vaterchen Frost, die Puppe schenken wird, die seit langem wunschenswert ist. Jetzt gibt es bei den Kindern es. Sie haben alles Mogliche und, mir so scheint es, sie schatzen es nicht. Lisa traumte, damit Vaterchen Frost ihr die groe-prebolschuju Puppe gebracht hat, und sie, naturlich, war in der Begeisterung, wenn sie bekommen hat. Aber es dauerte 15 Minuten. Jetzt kostet diese Puppe bei uns im Korridor und nur erschrickt die Gaste. Ich entferne sehr viele Spielzeuge, ich gebe jemandem, peredariwaju zuruck. Die weichen Spielzeuge Lise sind uberhaupt kontraindiziert. Bei ihr entsteht der Husten des asthmatischen Charakters vom hauslichen Staub. Und in ihnen hauft sich der Staub furchtbar an. Einzig, dass sie sehr mag, es ist die Trickfilme und die Computerspiele. Sie nimmt selbst auf und spielt. Und ich verstehe nicht. Sie kaufen die speziellen Kinderspiele ihr Also, naturlich. Sie die auch Entwickelnden. Dort muss man irgendwo nachdenken, irgendwo die Fassungsgabe zeigen. Ich versuchte mehrmals, aber bei, mir nichts, im Unterschied zu Lisy zu spielen, es sich nicht ergab. Und wie Sie mit den Launen zurechtkommen Mit den Launen kampfen wir, weil kaum sie irgendwelche Zeit mit meiner Mutter umgehen wird, die sie und, naturlich sehr mag, verwohnt, dann beginnt sie kaprisnitschat. Und ich muss erinnern, dass ich die Mutter, und nicht die Gromutter, mit mir es nicht gehen werde. Von welchen Aufnahmen Also, zum Beispiel, wenn wir am Morgen aufstehen, ich bereite ihr das Fruhstuck vor. Ich sage: Lis, sind gegangen zu fruhstucken . Ich beginne sie, zu futtern, ist schief, zu flechten, … Und zu sammeln wenn wir diesen Morgen, zulassen werden, geht mit meiner Mutter, so muss man die Stunde sie, damit sie gefruhstuckt hat zureden, weil sie, spater die Stunde nicht fruhstucken will zureden, damit sie Zahne geputzt hat, weil sie nicht Zahne putzen will. Spater flechten ihre Stunde. Spater reden zu, auf die Strae zu gehen, weil sie auf die Strae nicht gehen will. Wenn ich komme, sind gegangen sie sie rastrepannaja, und auf die Strae nicht. Sie fuhlt die Macht uber der Gromutter und benutzt ihr. Das Kind, mir scheint, versteht mit wem auch als man , auf die Strae zu gehen, weil sie auf die Strae nicht gehen will. Wenn ich komme, sind gegangen sie sie rastrepannaja, und auf die Strae nicht. Sie fuhlt die Macht uber der Gromutter und benutzt ihr. Das Kind, mir scheint, versteht mit wem auch als man sich benehmen kann. Welches Auerstes Sie die Strafe, wie Sie zu ihm oft ist herbeilaufen Es gibt keine bestimmte Strafen Aber das Auerste die Strafe, die bei mir, wenn ist die Spielzeuge auf dem Fuboden herumliegen, ich werfe sie einfach weg. Lisa erinnert sich es und bemuht sich weniger, umherzuwerfen. Wie weder die Schreie seltsamerweise ist, noch gelten die Handgreiflichkeit auf sie so, wie der Boykott von meiner Seite nicht. Und der Ermutigung irgendwelche Der Spaziergang mit der Mutter, was noch … zu su sie gleichgultig ist, zu den Kleidungen bis auch. Wahrscheinlich die Wanderung irgendwohin mit den Freunden und den neuen Trickfilm. Ob Sie irgendwelche familiare Traditionen, die Rituale pflegen Ich bemuhe mich, so, dass allen zusammen zu machen aen. Wenigstens, wenn wir uns versammeln, fur mich ist es sehr wichtig, damit wir uns an den Tisch gesetzt haben. Und Sie wenn sich niederlegen Ich benachrichtige sie: es ist Bald hochste Zeit, sich niederzulegen, es ist die Trickfilme (siehe oder noch etwas mache), aber wisse, dass durch irgendwelche Zeit wir liegen wird zu schlafen. Sie kann alles Mogliche dabei machen und spater bettet sich ruhig. Unbedingt lesen wir vor dem Traum die Marchen. Sie liest selbst schon Gibt es noch. Sie gibt sich den Anschein, was liest. Sie kann das Marchen irgendwelche erzahlen, wei einige Buchstaben, aber nicht allen. Und legt sie die Silben noch nicht zusammen. Aber sie versteht vieles schon, irgendwelche Fragen gibt auf. Wenn die Trickfilme sieht, fragt: Und was dort geschrieben ist Lisa geht in den Garten, und nicht wie Sie das Problem des Verkehrs mit den Altersgenossen entscheiden Lisy hat einen Cousin und bei uns viel Verwandten und Freunde mit den Kindern, zu denen wir zu Gast oft gehen oder wir fuhren zusammen die Zeit durch. Jetzt ist viel es unterhaltende Zentren, wo man moglich ist und, spazieren gehen und, spielen. Wir gehen auf den Spielplatz jeden Tag. D.h. das Tochterchen umgeht sich mit den Kindern sehr oft fuhlt sich diskomfortno dabei nicht. Und wie Sie die Form nach der Geburt wieder herstellten Wahrend der Schwangerschaft bin ich sehr stark genesen. Ich habe die vorige physische Form zuruckgegeben, kaum hat begonnen, zu arbeiten., Weil bei mir solchen Organismus, kaum beginne ich nervos zu sein und anlasslich der Aufnahmen oder der Vorstellungen zu erleben, magere ich an und fur sich vom Stress ab. Und wenn Sie begonnen haben, zu arbeiten In 4 Monate habe ich aufgehort, Lisu und in den Vorstellungen schon zu futtern fing an, zu spielen, die Aufnahmen haben angefangen. Aber ich hatte ein psychologisches Problem. Im Laufe von den etwa anderthalb Jahren nahm ich nach der Geburt mich wie die selbstandige Einheit nicht wahr. Ich war mit dem Kind vom Einheitlichen Ganz. Sie hielten an Irgendwelcher bestimmter Diat fest Nein, ich kann nicht sagen, dass ich an irgendwelcher Diat festhielt. Bis du von der Brust des Kindes futterst, hielt naturlich fest, damit es mehr Milch war, und ernahre ich mich nach dem Leben ziemlich chaotisch, es sei denn das Fruhstuck ein jen ist, womit ich jeden Tag beginne. Und die physische Belastung, der Beschaftigung in der Sporthalle Nach der Geburt mit nichts beschaftigte sich. Aber des Jahres besuche ich zwei das Schwimmbad regelmaig. Ich habe verstanden, dass es fur mich obligatorisch ist. Welche kosmetische Prozeduren Sie nach der Geburt durchfuhrten Welcher Satz der Prozeduren fur Sie standig ist Sofort habe ich mich nach der Geburt in den Frisiersalon geworfen, wurde geschnitten und wurde angestrichen. Physisch machte ich namlich nichts. In jenen Moment war bei mir die Moglichkeit nicht, irgendwohin zu gehen, und die Zeit war nicht. Und uberhaupt sind nach der Geburt antizelljulitnyje die Programme, die Vakuummassagen, die Trainergerate, das Schwimmbad notig. Ich habe gern, zum Kosmetiker zu gehen, wenn ich Zeit habe. Konkret gibt es keine irgendwelche Empfehlungen, aber ich bemuhe mich, die kosmetischen Linien zu tauschen. D.h. wenn jetzt ich eine Creme benutze, so bemuhe ich mich spater die Creme anderer Firma zu kaufen. Hinter dem Korper muss man so wie auch fur die Haut der Person, d.h. sorgen, uber die Ole, uber die Cremes fur die Hande nicht zu vergessen. Bei mir immer im Wagen liegt die Creme fur die Hande und in jeder tumbotschke auch. Ihre Wunsche den jungen Muttern Ich will zu fuhlen von den Glucklichen wunschen., Weil dieses riesige Gluck – das Kind zu haben. Aber hinter den standigen Werktagen wird es oft vergessen. Wir konnen manchmal und fuhlen dieser Augenblick nicht verstehen, es ist zu viel Schaffen, der Eile. Und ich wunsche den jungen Muttern ofter daruber nachzudenken und, die glucklichen Minuten zu genieen, die ihnen der Kleine schenkt.

Ihnen kann interessant sein:

  • Das Interview mit Anna Sedokowoj
  • Das Interview mit Alissa Grebenschtschikowoj
  • Das Interview mit Igor Butmanom
  • Das Interview mit Schauspielerin Julija Wajschnur